Hotel Rosewood Resort West Coast & Spa aux Tsingy de Bemaraha

23 Mar Kein Kommentar phill News-Westküste-Rosenholz

Das Rosenholz Side West Resort hotel & Spa engagiert sich für verantwortlichen Tourismus, Respekt vor der Umwelt und der lokalen Bevölkerung.

Bleiben in dieser Institution von Morondava, Hauptstadt der Menabe, Sie haben die Möglichkeit, diese Region tausend Aspekte zu entdecken. Manchmal, die Stadt bietet eine warme und lebendige tropische Atmosphäre, Manchmal bietet seine Fauna und Flora Ihnen Ruhe und außergewöhnliche Besuche. Dies ist auch der berühmten Tsingy von Bamaraha laden Sie ein zu entdecken.

Die Tsingy de Bemaraha Nationalpark ist einer der wichtigsten Schätze der großen Insel und es dauert nur wenige Minuten vom Hotel Anfahrt. Die Tsingy zeichnen sich für ihre großen Furchen in die Karst-Gipfel, die Flüsse Tsiribihina und Manambolo in den Jahren gegraben haben. Dieser Park ist als Weltkulturerbe von der Unesco seit klassifiziert. 1990 und Teil-Nationalparks von Angap geführt werden..

Es erstreckt sich über 157 710 HA und hat einen dualen-Status. In der Tat, der nördliche Teil ist die geheime Natur Reservat, der südliche Teil fällt Nationalpark. Es ist in diesem Teil der Tsingy Ihnen nur eine gräuliche Gesamtstruktur bilden. Trotz seiner trockenen und rauen Seite, die Tsingy von Bemaraha ist Heimat für viele endemische und biologischen Arten. Alle Kreaturen, die dort leben, entweder 34 Arten variiert in jedem, sind alle endemisch. Für die Vögel, Es gibt mehr als hundert Arten gegen 11 Arten für Lemuren. Abgesehen von der Tierwelt, die Pflanzenwelt ist auch von großem Interesse, Da mehr als 86% Arten, die wachsen dort sind endemisch.
Vom hotel, ein 4×4 mit einem Treiber fahren Guide Sie zu den Tsingy für leichte Beweglichkeit.